Gute 3D Drucker für Anfänger

3D Drucker für Anfänger einfach erklärt.

Insbesondere als Anfänger ist es schwierig, sich in einem neuen Bereich zurechtzufinden.

Auf dieser Seite wollen wir dir Infos über Dinge geben, die ein 3D Drucker für Anfänger erfüllen sollte.

Besonderen Fokus legen wir auf den Preis, den Support und die Bedienung eines 3D Druckers ein.

Des Weiteren diskutieren wir die Frage, inwiefern ein 3D Drucker Bausatz für Einsteiger sinnvoll wäre und geben ein vielleicht überraschendes Fazit.

Hinzu kommt eine kurze Liste zu einer optimalen 3D Drucker Grundausstattung.

Anschließend kannst du mit unserem 3D Drucker Filter nach deinem Wunschdrucker suchen.

Direkt darunter findest du in der Produktübersicht alle 3D Drucker für Einsteiger.

 

 

 

Testsieger für Anfänger2. Platz für Anfänger3. Platz für Anfänger
Da Vinci Nano | 3D DruckerMonoprice MP Select Mini | 3D DruckerDa Vinci 1.1 Plus | 3D Drucker
Bild
Besonderheiten WLAN optional
sehr kompakt
gutes Einsteigermodell
Malyan 3D Craft App
vorhandener service
Automatische Düsenreinigung
eigene Commuity und Service
mobile App und Onboard Kamera
RahmenmaterialAluminium, KunststoffStahlKunststoff, Stahl
DruckmaterialPLAABS, ABSplus, Flexible, HIPS, PETG, PLA, PVA, TPU, WoodFillABS, PLA
3. Anbieter Druckmaterial
Druckbereich120 x 120 x 120 mm120 x 120 x 120 mm200 x 200 x 200 mm
DruckvolumenMaximal 1.72 dm³Maximal 1.72 dm³Maximal 8 dm³
min. – max. Schichtdicke100 µm – 300 µm100 µm – 400 µm100 µm – 400 µm
XY – Achsen Genauigkeit/11 µm/
Z – Achsen Genauigkeit/2.5 µm/
Zum Partnershop Preis bei Amazon prüfen* Preis bei Amazon prüfen* Preis bei Amazon prüfen*

 

Unsere Kaufkriterien – Was ein 3D Drucker für Anfänger erfüllen muss

Gute 3D Drucker für Einsteiger

3D Drucker für Einsteiger Checkliste.

Ein 3D Drucker für Anfänger sollte drei Kriterien erfüllen, die den Einstieg in den 3D Druck besonders einfach gestalten sollen. Während Fachkundige ihre Wahl vor allem an Produktdaten wie z.B. an der Z- Achsen Genauigkeit treffen, spielen diese Kriterien für dich erst einmal keine Rolle.

Neben einem einsteigerfreundlichen Preis, sollte auch das Preisleistungsverhältnis stimmen. Es bringt ja schließlich nichts einen 3D Drucker zu kaufen, der nach einem Monat nicht mehr funktioniert, nur weil dieser besonders günstig war. Des Weiteren ist eine leichte Bedienung sehr wichtig.

Der 3D Drucker für Einsteiger sollte idealerweise auch ohne Bedienungsanleitung verständlich sein. Treten dennoch Probleme auf, ist ein zuverlässiger Support unabdingbar. Wir empfehlen blutigen Anfängern zudem lieber Desktop 3D Drucker. Diese müssen nicht wie ein 3D Drucker Bausatz erst zusammengebaut werden.

 

 

Der Preis und das Preisleistungsverhältnis

Die Preise von 3D Druckern varriieren stark. Es gibt sehr billige 3D Drucker für knapp über 100 Euro, während Firmen teilweise mehrere hundert Tausend Euro in einen neuen 3D Industriedrucker investieren. Dementsprechend groß sind die Qualitätsunterschiede. Jedoch heißt dies nicht, dass es keine guten und günstigen 3D Drucker für Anfänger gibt.

Insbesondere bei 3D Drucker Bausätzen ist die Qualität etwas höher, da Arbeits- und Materialkosten einfach geringer sind. Hierbei ist aber zu beachten, dass Werkzeuge zwar mitgeliefert werden, so ein günstiger 3D Drucker Bausatz aber erst einmal mit etwas technischem Geschick zusammengebaut werden muss. Für den Einsteiger der direkt in 3D Drucken will, also unserer Meinung nach nicht die beste Lösung.

Interessanter sind da kompakte Desktop 3D Drucker für Anfänger. Sie funktionieren nach dem sogenannten „Plug and Play“ Prinzip. Nach dem Anschluss kann mit dem 3D Drucken quasi direkt begonnen werden. Preislich ähneln diese günstigen 3D Drucker Bausätzen. Im Durchschnitt sind diese vielleicht 50 Euro teurer, dafür wird einem aber eine Menge Arbeit erspart.

 

 

Die einfache Bedienung

Wie bereits erwähnt ist insbesondere der bereits aufgebaute 3D Drucker ein Riesenvorteil. Für einen Anfänger ist dies zwar schon sehr komfortabel, wenn aber der 3D Drucker selbst eher mühselig zu bedienen ist, macht der 3D Druck auch keinen Spaß mehr. 3D Drucker Bausätze richten sich eher an Bastler und Fortgeschrittene, weshalb hier andere Dinge wie beispielsweise ein maximal großer Druckraum im Vordergrund stehen.

Auf die Bedienbarkeit wird kein besonders großer Wert gelegt, da der Anwender in der Regel geübt ist. 3D Drucker für Anfänger gehen diesen Ansatz anders an. Hier ist der Druckbereich vielleicht nicht besonders groß, ein großer Wert wird allerdings auf eine benutzerfreundliche Bedienung gelegt. Oftmals verfügen 3D Drucker für Einsteiger sogar über einen Touchscreen, der maximale Bedienbarkeit verspricht.

 

 

Der Support oder ein großes 3D Drucker Forum

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Support. Leider ist dieser bei noch nicht allen Herstellern auf Deutsch verfügbar, es gibt aber auch schon tolle Vorreiter wie beispielsweise der deutsche Support von XYZprinting. Es gibt einen großen FAQ Bereich mit der Beantwortung von häufigen Fragen, zusätzlich wird Telefonsupport in nahezu allen gängigen Sprachen angeboten. Bemerkenswert, vor allem da XYZ Printing ein chinesischer Herstller ist.

Bei Bausätzen gibt es das Problem dass es sich bei manchen Produkten um OpenSource Projekte handelt. Hier gibt es keinen Hersteller im Hintergrund und dementsprechend auch keinen professionellen Support. Ein positives Beispiel ist der Hersteller des hochgelobten Anycubic Mega S. Hier steht ein 3D Drucker Hersteller im Hintergrund und bietet guten Support, wenn auch nur auf Englisch an. Hier gehts zu den besten 3D Drucker Foren.

 

 

Warum ein 3D Drucker Bausatz nicht ungeeignet für Anfänger sein muss

Nun kommt es vielleicht zur Verwunderung, aber 3D Drucker Bausätze sind bei Anfängern nicht ohne Grund immer beliebter. Die Bausätze von Anycubic sind beispielsweise sogar etwas teurer als kompakte Desktop Drucker, bieten dafür aber auch schon mehr als nur einen Einsteigerdrucker.

Tatsächlich ist bei Einsteigerdruckern der sehr begrenzte Raum zum Drucken oft ein Problem und hat man einmal die Technik verstanden, will man am besten direkt einen besseren 3D Drucker. Der Punkt Preis ist also abgehakt. Für etwas mehr Geld kriegst du deutlich mehr für dein Geld.

Die Bedienung ist bei diesen qualitativ hochwertigeren Bausätzen auch einfacher, bleiben die Punkte Aufbau und Support die gegen einen 3D Drucker Bausatz für Einsteiger sprechen. Doch auch hier punkten 3D Drucker Bausätze noch einmal: Qualitativ hochwertigere 3D Drucker Bausätze von etablierten Herstellern werden auch in puncto Support unterstützt, doch leider meistens nur auf Englisch. Der eigentliche Punkt der Überlegungen ist aber die Existenz von großen und stark wachsenden 3D Drucker Foren.

Mittlerweile gibt es in deutscher Sprache unzählige 3D Drucker Foren mit vielen aktiven Mitgliedern und Experten. Brauchst du Hilfe, bist du hier meist sogar schneller und besser beraten als bei einem Kundensupport. Zudem sind hier 3D Drucker Bausätze sehr beliebt. Zu fast allen populären 3D Drucker Bausätzen für Anfänger gibt es eigene Artikel und Anleitungen. Wer Probleme beim Aufbau hat, ist hier also gut beraten, aber zu der Info zu 3D Drucker Foren kommen wir gleich noch.

 

 

Macht ein 3D Drucker Bausatz für Anfänger Sinn? – Unser Fazit

Für einen blutigen Anfänger ist ein Desktop 3D Drucker definitiv die richtige Wahl. Mit einem günstigen Preis und einem guten Preisleistungsverhältnis bekommt man ein risikolosen Einblick in den 3D Druck. Mit dem 3D Druck kann direkt begonnen werden und auch die Bedieung vesteht sich von selbst, bei Fragen steht einem der Support stets zur Seite. Wer dagegen schon weiß, dass 3D Druck etwas für ihn sein könnte, ist mit einem 3D Drucker Bausatz für etwas mehr Geld gut beraten.

Dieser ist zwar etwas teurer, das Preisleistungsverhältnis dafür umso besser. Kommt der 3D Drucker Bausatz von einem namenhaften Hersteller ist die Bedienung verständlich, treten Fragen auf hilft hier ein 3D Drucker Forum oder sogar der Herstellersupport, aber nur auf Englisch. Die Angst den Aufbau nicht zu schaffen wird einem erfolgreich von zahlreichen 3D Drucker Bauanleitungen in Foren genommen. Am Ende bleibt eine langfristigere Lösung mit deutlich besseren Produktdaten.

 

 

Anschaffung einer Grundausstattung für Anfänger

Gute 3D Drucker Tipps für Anfänger

3D Drucker Tipps für Anfänger.

Da du als Anfänger direkt loslegen möchtest, fehlen dir leider ein paar Dinge. Mit dem 3D Drucker an sich ist es nämlich noch nicht getan.

Wenn du nicht gerade einen ganzen Werkzeugkasten zuhause hast, fehlen dir eventuell wichtige Utensilien für einen 3D Drucker Besitzer.

Wir stellen dir hier nun fünf Dinge vor, die du dir neben einem 3D Drucker für Einsteiger noch zulegen solltest. Hier findest du noch weitere 3D Drucker Tipps.

 

Filament

Leider wird nicht immer 3D Drucker Filament mitgeliefert. Irgendwann verbraucht sich aber definitiv auch die erste Rolle Filament und dann ist es wichtig zu wissen, was man nachkaufen soll.

Wir empfehlen die kostengünstige Geetech Filament Rolle im herkömmlichen 1,75mm Düsenformat. Praktisch sind die vielen Farbausführungen des Filaments. Dabei handelt es sich um PLA als Druckmaterial, das sich als Druckmaterial für Anfänger etabliert hat.

 

 

Malerkrepp

Leider tritt bei kostengünstigen 3D Druckern manchmal das Problem der schlechten Haftung auf. Wenn das PLA nicht richtig an der ersten Schicht des Druckbretts haftet, kann der 3D Druck nicht gelingen.

Die perfekte jedoch nicht immer sofort gefunden werden. Eine schnelle Lösung ist Malerkrepp. Das Nebeneinanderkleben auf dem Druckbrett erhöht die Haftung beträchtlich und sorgt für tolle Druckergebnisse.

 

 

Seitenschneider

Ein Seitenschneider wird in erste Linie für das präzise Schneiden des 3D Drucker Filaments benötigt.

Dabei wird das PLA Filament am Besten spitz zugeschnitten.

 

 

Teppichmesser

Das Teppichmesser ist sehr vielseitig einsetzbar. Einerseits können, damit kleine störende Dinge immer einfach entfernt werden. Andererseits kann dies in Kombination mit dem Spachtel die beste Lösung zum Entfernen des 3D Drucks vom Druckbrett sein.

Zudem kann damit einfach das am Ende überflüssige Brim entfernt werden. Ein Brim ist eine Art Hilfskonstruktion, die manche Slicer vor dem 3D Druck erstellen, sodass dieser reibungslos ablaufen kann.

 

 

Spachtel

Ein Spachtel, in diesem Falle sogar ein Spezialspachtel mit Abrundung, ist für das Entfernen des 3D Drucks vom Druckbrett optimal.

 

 

Unser Filter

 Filter
 Filter zurücksetzen

Preis (EUR)

Typ

Bausatz
Desktop
Industrie
Spezialdrucker

Materialien

Essbares
Kunstharz
Kunststoff

Bewertung (Sterne)

Verfahren

DLP
FDM

Zielgruppen

Anfänger
Bastler
Hobbyisten
Profis

Besondere Funktionen

2 Extruder
Automatische Kalibrierung
Bedienfeld
Beheiztes Druckbrett
Community
Druckmaterial von 3. Anbieter verwendbar?
Mobile App
Onboard Kamera
Open Source Hardware
Open Source Software
Service

Anwendungen

Essen
Forschung
Hobby
Kunst und Design
Modelle und Prototypen
Präsentationsmittel
Serienproduktion

Marke

Aibecy
Anycubic
Bibo 3D
Colido
CraftUnique
Creality
Creality3D
Dremel
Emotion-Tech
Flashforge
GIANTARM
HICTOP
KKmoon
Longer 3D
Makerbot
Monoprice
PP3DP
Qidi Tech
Raise3D
tangible engineering
TierTime
Tumaker
Ultimaker
Wanhao
XYZ Printing
Zortrax

 

 

Produktübersicht für Anfänger

Da Vinci 1.1 Plus | 3D Drucker

529,00 €*683,99 €inkl. MwSt.
*am 26.08.2019 um 20:51 Uhr aktualisiert

Longer 3D Orange 10 | 3D Drucker

389,99 €*inkl. MwSt.
*am 1.09.2019 um 14:58 Uhr aktualisiert

Flashforge Finder | 3D Drucker

327,87 €*457,00 €inkl. MwSt.
*am 26.08.2019 um 21:06 Uhr aktualisiert

Da Vinci Junior 1.0 Pro | 3D Drucker

379,00 €*399,00 €inkl. MwSt.
*am 26.08.2019 um 20:53 Uhr aktualisiert

Anycubic Photon | 3D Drucker

279,99 €*429,99 €inkl. MwSt.
*am 26.11.2019 um 14:19 Uhr aktualisiert

Monoprice MP Select Mini | 3D Drucker

190,15 €*inkl. MwSt.
*am 26.08.2019 um 21:14 Uhr aktualisiert

 

 

Der 3D Drucker Vergleich für Anfänger


Testsieger 2019 & Vergleich - Hier 3D Drucker für Anfänger kaufen

3D Drucker für Anfänger im Vergleich.

Unsere Empfehlungen sind natürlich nicht unfehlbar. Deshalb solltest du dir am besten deine eigene Meinung bilden.

Dafür eignet sich unser 3D Drucker Vergleich für Anfänger, in dem alle3D Drucker für Einsteiger aufgelistet sind.

Dort sind alle Konkurrenzprodukte der Klassifizierung „Für Profis“ inklusive der Testsieger in einer Vergleichstabelle aufgeführt.

Diese beinhaltet die wichtigsten Produktdaten und verfügt über die Funktion eines separaten Vergleichs von bis zu drei Produkten.

Weitere Produktdaten sind dabei auf den Details Seiten der Anfänger 3D Drucker zu finden.